SPD-Engenhahn.de

Der Ortsbeirat informiert

Versorgungshilfe und Verfügbarkeit des Ortsvorstehers in Engenhahn

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Engenhahn, die allgemeine Infektionslage nach dem Ausbruch des Corona-Virus (SARS-CoV-2-Virus) beeinträchtigt auf der kommunalen Ebene nicht nur die Arbeit der Vertretungskörperschaften, sondern verlangt auch nach gesonderten Maßnahmen von Hilfe und Unterstützung. Dazu mache ich als Ortsvorsteher in Absprache mit dem Ortsbeirat von Engenhahn folgende Anmerkungen.

Bis auf weiteres finden keine Sitzungen des Ortsbeirats statt.Die Sprechstunden des Ortsvorstehers werden weiterhin gehalten. Jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:00 im Historischen Rathaus Engenhahn, Tel. 06128-71434 Ansonsten ist der Ortsvorsteher zu erreichen unter:  Tel,: 06128-71846,
Mobil 0170-3111668, E-Mail: peter@woitsch-engenhahn.deDurch eine private Initiative ist es möglich, dass für Personen, die sonst keine Möglichkeit zu Einkaufen haben, ehrenamtlich erledigt werden kann. Wer Hilfe braucht und diese in Anspruch nehmen möchte, soll sich bitte bei Ortsvorsteher Peter Woitsch melden, der die Hilfe koordiniert.

  • Bis auf weiteres finden keine Sitzungen des Ortsbeirats statt.
  • Die Sprechstunden des Ortsvorstehers werden weiterhin gehalten. Jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:00 im Historischen Rathaus Engenhahn, Tel. 06128-71434
  • Ansonsten ist der Ortsvorsteher zu erreichen unter:  Tel,: 06128-71846,
    Mobil 0170-3111668, E-Mail: peter@woitsch-engenhahn.de
  • Durch eine private Initiative ist es möglich, dass für Personen, die sonst keine Möglichkeit zu Einkaufen haben, ehrenamtlich erledigt werden kann. Wer Hilfe braucht und diese in Anspruch nehmen möchte, soll sich bitte bei Ortsvorsteher Peter Woitsch melden, der die Hilfe koordiniert. P.S.: das gilt selbstverständlich auch für den Bereich der Wohnsiedlung „Wildpark“, denn ich lege größten Wert darauf, dass wir ein Dorf, eine Gemeinschaft sind!

Ich wünsche der gesamten Einwohnerschaft, dass wir diese harte Prüfung gemeinsam mit Solidarität und gegenseitiger Rücksichtnahme gesund bestehen.
Mit freundlichen Grüßen   Ihr Ortsvorsteher Peter Woitsch


.