SPD-Engenhahn.de

Ergebnisse der Ortsbeiratssitzung 13/2016-2021 (Sondersitzung) vom 11.10.2017

gartenfeldstraße und angrenzende 2016Der Zustand der Gartenfeldstraße und die Geschwindigkeitsüberwachungen in den Ortsdurchgangsstraßen, Neuhoferstraße und Talstraße waren wieder einmal Hauptthema dieser Ortsbeiratssitzung. Dazu hatte der Ortsbeirat bereits um 16:00 zu einer Begehung eingeladen.

Vorab stellte Ortsvorssteher Peter Woitsch grundlegend fest: „Die Gartenfeldstraße ist weder einheitlich geplant noch gebaut worden. Der Untergrund der Straße war nie für höhere Beanspruchungen vorgesehen und ausgelegt. Heute wird sie mehrmals im Jahr, als innerörtliche wie überörtliche Umgehungsstraße beansprucht, sodass der Ortsbeirat schon in der Vergangenheit eine Statusüberprüfung gefordert hat.

Eine komplette Sanierung der Straße würde erhebliche Kosten verursachen und für die Anwohner finanziell eine hohe Belastung bedeuten, da sie dann, nach jetzigen Status der Straße, von der Gemeinde zu Straßenbeiträgen von 75% herangezogen würden. Deshalb sollte sich der Ortsbeirat weiterhin für Sanierungen einsetzen und weiter fordern, dort auszubessern, wo es notwendig ist.

Lesen sie die gesamte Niederschrift der 13. Sitzung 2016-2021