SPD-Engenhahn.de

Martin Rabanus gibt Auskunft

Liebe Leserinnen und Leser,Martin_Rabnus+
das Sondierungspapier ist aus meiner Sicht eine gute Grundlage, um nun weitere Verhandlungen zu führen und in Koalitionsgesprächen weiterhin gute Politik für die Menschen in Deutschland zu verhandeln. Am Ende haben dann unsere Mitglieder das Wort. In den Bereichen Europa, Bildung, Entlastungen für Familien und Digitalisierung konnten wir bereits gute Verhandlungsergebnisse vorlegen. In anderen Bereichen, beispielsweise bei der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen oder bei der Überwindung von Ungerechtigkeiten im Gesundheitswesen wird die SPD im Sinne der Menschen in Deutschland weiter hart verhandeln.
Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen steht die SPD ohne Frage vor einer schwierigen Entscheidung: Die letzte mögliche Mehrheits- Regierung ist nach dem Wahlergebnis vom September eine erneute Koalition aus CDU/CSU und SPD. Auf Grundlage des vorgestellten Sondierungspapiers votierte der Bundesparteitag mit 56 Prozent für die Fortsetzung der Gespräche. Kontrovers wurde jedoch nicht nur auf dem Parteitag in Bonn, sondern am Tag zuvor auch bei uns im Rheingau-Taunus- Kreis diskutiert. Ich freue mich, dass so viele Genossinnen und Genossen der Einladung gefolgt sind und gemeinsam mit mir, dem SPD-Kreisvorsitzenden Marius Weiß und dem Mitglied der Sondierungs-AG, Sören Bartol, über die Ergebnisse und die Zukunft der SPD diskutiert haben. Klar wurde, dass sich niemand die Entscheidung leicht macht und bei fast allen Mitgliedern eine differenzierte Abwägung erkennbar wurde. Klar ist, dass eine Entscheidung in die eine oder andere Richtung dafür Terminplanung Basisgespräche Diese Termine könnt ihr euch schonmal notieren 8. Februar Kulturtreff Scheune, Geisenheim 15. Februar Bürgerhaus Taunus, Taunusstein 5. März Limburg (Ort noch offen) jeweils 18-20 Uhr sorgen wird, dass es auf einer Seite Enttäuschungen gibt. Wichtig ist nun, dass wir als Partei, so unterschiedlich die einzelnen Meinungen sind, am Ende zusammenhalten. Denn nur so kann uns die Erneuerung unserer Partei gelingen: Inhaltlich,  organisatorisch und personell. In den nächsten Wochen werden wir zu weiteren Terminen einladen. Ich freue mich, wenn du dann auch dabei bist!

Herzlichst Euer
uNTERSCHRIFT mARTIN rABANUS

 

 

Zum Download der geamten Wahlkreis Post Nr. 20/2018