SPD-Engenhahn.de

Mutige Frauen führen TSV Engenhahn

Bei der am 19.09.2019 stattgefundenen außerordentlichen Mitgliederversammlung wurden Brigitte Sedlmaier als erste Vorsitzende und Anke Helmes als zweite Vorsitzende gewählt. Damit bleibt der TSV weiterhin unter der Regie von starken, selbstbewußten Frauen. Beide lösen das bisherige Führungsduo Doris Helmgens-Lukas und Susanne Goroncy ab, die sich in den vergangenen Jahren um den Engenhahner Sportverein verdient gemacht haben und sich jetzt eine Pause in einer etwas zurückgezogener Position verdienen. Ortsvorstehr Peter Woitsch bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit, die nicht nur dem TSV Engenhahn sondern dem ganzen Dorf zugute gekommen ist.

Die SPD Engenhahn wüscht dem neuen Vorstand alles Gute für die Vereinsführung. Peter Woitsch bedankte sich für das herausgehobene Engagement, die Bereitschaft, aber auch Euren Mut für dise Ehrenamt. Er versprch, das er immer ein offenes Ohr haben werde und sicherte seine Unterstützung und die aller SPD Mandatsträger mit Rat und Tat zu.

Die TSV Familie bei der AO Jahresnauptversammlung
Foto by Herold Adams

Das TSV Führungstrio (von links) Anke Helmes – (2. Vorsitzende) Brigitte Sedlmair – (1. Vorsitzende) Frank-Ulrich Wilhelm – (Kassenwart). Foto by Herold Adams

Die lebhafte Diskussion ist im vollen Gang. Foto by Herold Adams